Aufgaben

Die Grundlage für die Arbeit des Hauptpersonalrates bildet das Personalvertretungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt

Wir sind bei personalrechtlichen Maßnahmen für Arbeitnehmer und Beamte im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wissenschaft und Wirtschaft als Stufenvertretung zu beteiligen, wenn in den Dienststellen keine Einigung mit ihren Personalräten erzielt wurde. 

Wir sind gesetzlich verpflichtet, auf die Einhaltung der zugunsten der Beschäftigten geltenden Gesetze, Verordnungen, Tarifverträge, Dienstvereinbarungen, Verwaltungsanordnungen Unfallverhütungsvorschriften und sonstige Arbeitsschutzvorschriften zu achten. 

Wir sind damit beschäftigt, Maßnahmen zu beantragen, die den dienstlichen, sozialen oder persönlichen Belangen der Beschäftigten dienen.

Unsere Arbeit stimmen wir mit den Personalräten der Dienststellen vor Ort ab. 

Wir nehmen an den Personalversammlungen in den Dienststellen teil.

Wir beteiligen uns an den Beratungen der Hauptpersonalräte der anderen Ministerien im Rahmen der sogenannten HPR-Konferenz.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Geschäftsstelle

Hauptpersonalrat beim
Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt
Hasselbachstr. 4
39104 Magdeburg

Tel.: +49 391 567-4789
E-Mail: hpr(at)mw.sachsen-anhalt.de

www.mw.sachsen-anhalt.de/hpr