Aktuelles

Pressemitteilung vom 23. Juni 2016
GRW-Förderung für vier Investitionsvorhaben bewilligt
Felgner: „Investitionen steigern Produktivität und stärken Zukunftsfähigkeit“

Das Land hat vom 13. bis 17. Juni für vier Unternehmensinvestitionen eine Förderung in Höhe von insgesamt rund 566.000 Euro aus der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe zur „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) bewilligt. Mehr erfahren

Der Tourismuspreis Sachsen-Anhalt VORREiTER wird seit 2001 von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ausgelobt. Foto: IMG.
Der Tourismuspreis Sachsen-Anhalt VORREiTER wird seit 2001 von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ausgelobt. Foto: IMG.

Presseinformation der IMG vom 22. Juni 2016
VORREiTER 2016: Jury nominiert 19 Projekte
Preisverleihung im November beim Tourismustag Sachsen-Anhalt

Die Vorentscheidungen beim Tourismuspreis „VORREiTER“ Sachsen-Anhalt 2016 sind gefallen. Die Jury hat gestern in Magdeburg aus 48 Wettbewerbsbeiträgen 19 touristische Projekte ausgewählt. Die Nominierten gehen ins Rennen um den Titel touristischer „VORREiTER 2016“. Beim Tourismustag am 23. November in der Lutherstadt Wittenberg wird jeweils ein Gewinner für die drei unten genannten Kategorien geehrt. Zusätzlich wird ein Publikumspreis vergeben. Mehr erfahren

Wissenschaftsminister Jörg Felgner eröffnet die 28. KoWi-Bundestagung zur EU-Forschungs- und Innovationsförderung. Foto: MW/Andreas Schneider.
Wissenschaftsminister Jörg Felgner eröffnet die 28. KoWi-Bundestagung zur EU-Forschungs- und Innovationsförderung. Foto: MW/Andreas Schneider.

Veranstaltung vom 21.–23. Juni 2016
Felgner eröffnet deutschlandweit wichtigste Tagung zur EU-Forschungsförderung in Halle

In Halle (Saale) findet derzeit die deutschlandweit wichtigste Konferenz zur EU-Forschungsförderung statt. Die Martin-Luther-Universität ist Gastgeber der jährlichen Bundestagung der „Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen“ (KoWi). Zur dreitägigen Veranstaltung werden mehr als 350 Experten aus der deutschen Wissenschaftslandschaft und von wichtigen europäischen Institutionen erwartet. Im Mittelpunkt steht der Informations- und Erfahrungsaustausch zu den EU-Förderprogrammen für Forschung und Innovation. Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Jörg Felgner wird die Tagung, die erstmals in Sachsen-Anhalt stattfindet, eröffnen.

Zur Pressemitteilung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Zur Konferenz-Website

Minister Jörg Felgner (Mitte) überreicht den Schlüssel für die „rollende Servicestation“ an die BPC-Geschäftsführerin Traudel Gemmer.
Minister Jörg Felgner (Mitte) überreicht den Schlüssel für die „rollende Servicestation“ an die Geschäftsführerin der „BPC – Die UNTERNEHMERinnenAKADEMIE“, Traudel Gemmer. Foto: MW/Robin Baake.

Pressemitteilung vom 20. Juni 2016
Minister überreicht in Magdeburg Schlüssel für „rollende Servicestation“
Land stärkt Gründerinnen-Service in den Regionen / Felgner: „Gründen schafft Chancen“

„Gründen schafft Chancen. Deshalb unterstützen wir Menschen auch künftig auf ihrem Weg in die unternehmerische Selbständigkeit und darüber hinaus. Im Fokus stehen dabei auch angehende Gründerinnen, deren Engagement und unternehmerische Ideen wir künftig noch stärker nutzen wollen.“ Das sagte Wirtschaftsminister Jörg Felgner heute bei der Schlüssel-Übergabe für die „rollende Servicestation“ des neuen landesweiten „Servicezentrums für Gründerinnen und Unternehmerinnen“ in Magdeburg. Mit dem Fahrzeug kommt die Beratung direkt zu potenzielle Gründerinnen in die Regionen. Mehr erfahren

Veranstaltung
SAVE THE DATE / 2. Standortmarketing-Konferenz am 6. September 2016

Schon jetzt vormerken: Am 6. September 2016 findet die 2. Standortmarketing-Konferenz Sachsen-Anhalt statt. Voranmeldungen sind ab sofort möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr erfahren

Wirtschaftsminister Jörg Felgner überreicht den ersten Förderbescheid aus dem neuen Programm „Cross Innovation“ an die Tischlerei Böhme aus Sangerhausen.
Wirtschaftsminister Jörg Felgner überreicht den ersten Förderbescheid aus dem neuen Programm „Cross Innovation“ an die Tischlerei Böhme aus Sangerhausen.

Pressemitteilung vom 16. Juni 2016
Premiere für „Cross Innovation“: 190.000 € an Kreativ-Netzwerk aus Sangerhausen
Start für deutschlandweit einmalige Förderung / Felgner: „Kreativwirtschaft ist Innovationsmotor“

Sachsen-Anhalt setzt verstärkt auf Kreativ-Netzwerke: Wirtschaftsminister Jörg Felgner hat heute den ersten Förderbescheid aus dem neuen Programm „Cross Innovation“ an die Tischlerei Böhme aus Sangerhausen (Landkreis Mansfeld-Südharz) überreicht. Mit diesem deutschlandweit einmaligen Förderinstrument stärkt das Land die Zusammenarbeit von Firmen der Kreativwirtschaft mit Unternehmen aus anderen Branchen und weiteren Partnern. Mehr erfahren

Publikation
HIER+JETZT Impulsmagazin

Unternehmergeist und Forschungsexzellenz in Sachsen-Anhalt: Das Impulsmagazin Sachsen-Anhalts HIER+JETZT zeigt Erfolgsgeschichten, deckt Potenziale auf, begleitet Anfänge und Durchbrüche und zeichnet Zukunftsszenarien. In der aktuellen Ausgabe erfahren Sie mehr über die Chancen der Digitalisierung in Sachsen-Anhalt. 

HIER+JETZT lesen

Die Delegation des Landes Sachsen-Anhalt unter Leitung von Staatssekretär Thomas Wünsch bei ihrem ersten offiziellen Gespräch mit der Leitung von IGEA.
Die Delegation des Landes Sachsen-Anhalt unter Leitung von Staatssekretär Thomas Wünsch bei ihrem ersten offiziellen Gespräch mit der Leitung von IGEA.

Presseinformation der IMG vom 8. Juni 2016
Sachsen-Anhalts Wirtschaft präsentiert sich in China

Staatssekretär Thomas Wünsch begleitet vom 9. bis zum 16. Juni 2016 eine Wirtschaftsdelegation nach China und unterstützt die mitreisenden Unternehmen bei der Markterschließung. Ziel der Delegationsreise ist es, kleine und mittelständische Unternehmer aus Sachsen-Anhalt bei der Markterschließung in China zu unterstützen sowie bereits bestehende Kontakte und Kooperationen mit chinesischen Partnern zu vertiefen.

Mehr erfahren

Pressemitteilung der Staatskanzlei vom 7. Juni 2016
Minister berichtet Landesregierung über Aktivitäten im Bereich Außenwirtschaft
Ausländische Investitionen 2015 fast verdoppelt / Felgner: „Attraktiver und weltoffener Standort“

Die Stärkung der Außenwirtschaft ist ein zentraler Baustein der künftigen Wirtschaftspolitik des Landes. Minister Jörg Felgner berichtete dem Kabinett heute über die aktuellen Delegationsreisen des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung in den Iran und nach China sowie über die sehr positive Entwicklung bei ausländischen Investitionen im Jahr 2015. Die Investitionen im Land haben sich laut dem aktuellen „European Investment Monitor“ der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young fast verdoppelt – von 18 im Jahr 2014 auf jetzt 35 (Gesamtvolumen: 350 Millionen Euro). Mehr erfahren

Landeswettbewerb BESTFORM
Jury beschließt Grundlagen für BESTFORM 2017
Im September startet der dritte Landeswettbewerb für Wirtschafts-Allianzen 

Die BESTFORM-Jury hat am 6. Juni 2016 in der Investitions-und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH den Grundstein für die neue Wettbewerbsrunde gelegt und Bewertungskriterien sowie Teilnahmebedingungen beschlossen. Der dritte Landeswettbewerb startet am 6. September 2016 im Rahmen der Standortmarketingkonferenz Sachsen-Anhalt in Ilsenburg und stellt erneut Allianzen in den Mittelpunkt, die aus sachsen-anhaltischen Kreativen und Wirtschaftspartnern bestehen. Neu soll sein, dass Förderpreise für Ideen vergeben werden, die noch nicht durch einen Wirtschaftspartner unterstützt werden. Mehr erfahren

Falscher Hase: Insektenfleisch in neuer Form. Foto: Carolin Schulze.
Falscher Hase: Insektenfleisch in neuer Form. Foto: Carolin Schulze.

Presseinformation der IMG vom 1. Juni 2016
Falscher Hase aus Halle gehört zu den Top 100
BESTFORM-Projekt von Carolin Schulze beim „Land der Ideen“ prämiert

Der Falsche Hase hat den Sprung in den Kreis der besten 100 Erfindungen Deutschlands geschafft. Das Projekt der halleschen Designerin Carolin Schulze wurde jetzt von der bundesweiten Initiative „Land der Ideen“ prämiert. Mit dem Projekt „Falscher Hase/Bugs‘ Bunny“ hatte Carolin Schulze 2015 in Allianz mit der Insektenfarm Lars Seitz aus Schkeuditz den dritten Preis beim Landeswettbewerb BESTFORM erhalten. Die Kreative und ihr Wirtschaftspartner überzeugten die Juroren mit dem Ansatz Insektenfleisch in Formen zu bringen – um es für Europäer schmackhafter aussehen zu lassen.

Mehr erfahren

Pressemitteilung der Staatskanzlei vom 31. Mai 2016
Neue milliardenschwere Programme für Exzellenz, Wissenstransfer und Nachwuchs
Felgner: „Förderoffensive von Bund und Ländern ist starker Rückenwind für unsere Hochschulen“

Milliarden für die Wissenschaft: Nach Auslaufen der Exzellenz-Initiative machen Bund und Länder bei der Hochschul-Förderung erneut gemeinsame Sache. Sachsen-Anhalts Landesregierung stimmte heute den Vereinbarungen für drei neue milliardenschwere Programme zu, mit denen deutschlandweit wissenschaftliche Exzellenz, Wissenstransfer und der wissenschaftliche Nachwuchs gefördert werden sollen. Die ersten Ausschreibungen sollen schon 2016 starten. Ziel ist es, den Wissenschaftsstandort Deutschland im internationalen Vergleich nach vorn zu bringen. Mehr erfahren

Staatssekretär Thomas Wünsch überreicht nach Abschluss einer ersten Konferenz eine Kunstanfertigung der Himmelsscheibe von Nebra an Akbar Torkan, Chefberater des iranischen Präsidenten, als Gastgeschenk.
Staatssekretär Thomas Wünsch überreicht nach Abschluss einer ersten Konferenz eine Kunstanfertigung der Himmelsscheibe von Nebra an Akbar Torkan, Chefberater des iranischen Präsidenten, als Gastgeschenk.

Pressemitteilung vom 27. Mai 2016
Vom 28. Mai bis 2. Juni / Kontaktbörsen, Firmenbesichtigungen und Messebesuch
Wünsch startet mit Wirtschaftsdelegation in den Iran: „Türöffner für riesigen, sich öffnenden Markt“

„Sachsen-Anhalts Außenwirtschaft ist auf Wachstumskurs. Viele Unternehmen haben in den vergangenen Jahren internationale Kontakte ausgebaut und neue Märkte erobert. Die Erschließung zusätzlicher Märkte wie jetzt im Iran ist ein wichtiger Baustein, um unsere Unternehmen bei der weiteren Internationalisierung zu unterstützen“, sagt Wirtschaftsstaatssekretär Thomas Wünsch. Er ist bis zum 2. Juni mit Vertretern von 14 heimischen Unternehmen sowie der IHK Magdeburg und der Medien im Iran. Mehr erfahren

Presseinformation vom 26. Mai 2016
Felgner besucht MIBRAG GmbH in Profen

Um die Zukunft der Braunkohle ging es heute beim Treffen von Wirtschaftsminister Jörg Felgner (Mitte) mit dem Geschäftsführer der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft mbH (MIBRAG), Heinz Junge (l.). Felgner machte dabei deutlich: „Sachsen-Anhalt ist Braunkohleland. Es wird keine Abstriche an den aktuellen Planungen geben.“ Dennoch müsse man schon jetzt die Weichen für einen erfolgreichen Strukturwandel stellen. Dieser dürfe aber nicht zu einer De-Industrialisierung in der Region führen.