Cluster und Unternehmensnetzwerke

Die sachsen-anhaltischen Cluster und Unternehmensnetzwerke haben sich zu Kompetenzzentren und damit zu einem Wachstums- und Beschäftigungsmotor im Land entwickelt. Durch Konzentration und Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft in Clustern und Netzwerken werden typische Nachteile der kleinen und mittleren Unternehmen ausgeglichen und gleichzeitig die Möglichkeit geschaffen, unterschiedliche Kapazitäten in einem Innovationsfeld zu bündeln. Der Wissenschaft bieten die Netze Praxisnähe auf höchstem Niveau.

Folgende Cluster und Netzwerke werden oder wurden vom Land gefördert:

Ausgewählte regionale Netzwerke:

  • INNOMED – Regionales Netzwerk für Neuromedizintechnik Sachsen-Anhalt, Magdeburg
  • InnoPlanta – Pflanzenbiotechnologie, Nordharz/Börde

Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte „Innovative regionale Wachstumskerne“ in Sachsen-Anhalt:

  • WIGRATEC+ - Wirbelschicht- und Granuliertechnik (2009–2016)
  • Fluss-Strom Plus – grundlastfähige Energiegewinnung durch ökologisch verträgliche Flusswasserkraftanlagen (2015–2018)